Spielberichte Rückrunde 13/14


30.Spieltag - Sa. 31.05.14

FKB Villingen - FC Klengen 1:2 (0:0). 

Durch die zwei späte Treffer sicherte sich Klengen den Klassenerhalt. Vor der Pause war der Gastgeber Villingen klar am Drücker. Doch erst in der 55.Minute gelang die Führung. Danach besaß der Gastgeber sechs klare Konterchancen. Unter anderem brachte Sengül das Leder viermal allein vor dem Gästetor nicht unter. So drehte Klengen in der Schlussphase noch glücklich die Partie. Tore: 1:0 Marijanovic (55.), 1:1 Bertsche (88.), 1:2 Blust (90+2). SR: Braun (Unadingen). Zuschauer: 70. Gelb-Rot: G.Matosevic (FKB, 90.).

29.Spieltag - So. 25.05.14

FC Dauchingen - FKB Villingen 6:2 (4:1). 

Dauchingens Holik traf in der 4.Minute den Pfosten. Danach gab es weitere Chancen für den Gastgeber. Nach Foul an Vosseler hieß es per Elfmeter aber 1:0. Geiger und Junge trafen ebenfalls noch den Pfosten. Nach einem Pass von Junge wurde beim 2:0 das Leder unters Lattenkreuz gesetzt. Torjäger Holik blieb auch nach der Pause Mann des Tages. Nach jeweiligen Fouls an ihm verwandelte er zwei weitere Elfmeter und kam auf insgesamt vier Treffer. Tore: 1:0, 2:0 Holik (14.FE, 23.), 3:0 Geiger (36.), 3:1 Sengül (40.), 4:1 Holik (45.FE), 4:2 Sengül (54.), 5:2 Holik (73.FE), 6:2 Vosseler (75.). SR: Klügel (Tuttlingen). Zuschauer: 60. Gelb-Rot: Du.Fetahi (FKB, 80.).

28.Spieltag - So. 18.05.14

FC Gutmadingen - FKB Villingen 4:0 (3:0). 

Der Sieg der Gutmadinger war nie in Gefahr. Zu deutlich beherrschten die Gastgeber den Absteiger. Mit einem schön herrausgespielten Treffer gingen die Hausherren nach etwas mehr als eine Viertelstunde in Führung. Dann folgte ein Doppelschlag zur Pausenführung. Von FKB kam auch nach der Pause wenig Gegenwehr, wobei für Gutmadingen bei besserer Chancenauswertung auch ein höherer Sieg möglich war. Tore: 1:0 A.Krukenberg (17.), 2:0 D.Maus (28.FE), 3:0 B.Huber (29.), 4:0 D.Maus (78.FE). SR: O.Sari (Schwenningen). Zuschauer: 150.

27.Spieltag - Mi. 14.05.14

FKB Villingen - Fützen/Epfenhofen 0:6 (0:1). 

Die Partie verlief in den ersten 20 Minuten ausgeglichen. Mit der ersten Chance gingen die Gäste in Führung. Mehr ließ der Tabellenletzte FKB in der ersten Halbzeit nicht zu. Nach einer Stunde war die Partie entschieden. Bozer traf mit einem Schuss aus 25 Metern in den Winkel zum 0:2. Danach steckten die Gastgeber weitgehend auf und leisteten kaum noch Gegenwehr. Tore: 0:1 Cakmak (22.), 0:2 Bozer (59.), 0:3, 0:4 Yürekten (69.,74.), 0:5, 0:6 Ph.Gleichauf (76.,84.). SR: M.Hetzel (Trossingen). Zuschauer: 50. Gelb-Rot: A.Davitian (FKB, 89.).

26.Spieltag - So. 11.05.14

SV Überauchen - FKB Villingen 4:1 (0:0). 

Das Schlusslicht hielt lange Zeit die Null und hatte selbst die Chance auf den Führungstreffer. Als Überauchen dann nach einer Stunde der erste Treffer gelang, verließ die FKB-Spieler der Glaube an ihr können und der Aufsteiger kassierte binnen zehn Minuten auch noch die Gegentore zwei und drei. In der Schlussphase gelang dann in Unterzahl nur noch der Ehrentreffer. Tore: 1:0 D.Kleiser (61), 2:0 P.Hoch (68.), 3:0 P.Stoll (71.), 3:1 Stefan Marijanovic (82.), 4:1 K.Neininger (90.). SR: D.Wengrzik (Hüfingen). Zuschauer: 80. Gelb-Rot: G.Matosevic (FKB, 75.).

25.Spieltag - So. 04.05.14

FKB Villingen - FC Tannheim 3:0 (1:0). 

Zum Kellerduell empfing der Letzte den Vorletzten. FKB kam besser in die Partie und spielten inklusive dem Führungstreffer durch Sengül eine starke erste halbe Stunde. Die Gäste aus Tannheim wurden in der eigenen hälfte eingeschnürt und hatten keine Torchance. Nach Wiederbeginn zogen sich die Hausherren etwas zurück und ließen die Gäste kommen. Tannheim investierte viel, kam aber nicht gefährlich vor das Tor. Als die Gäste in der Schlussphase Defensiv aufmachten, wurden sie innerhalb von zwei Minuten eiskalt ausgekontert. Tore: 1:0, 2:0 G.Sengül (17.,90.), 3:0 S.Marijanovic (92.). SR: S.Teufel (Konstanz). Zuschauer: 100.

24.Spieltag - So. 27.04.14

FC Löffingen - FKB Villingen 5:1 (2:0). 

Gastgeber Löffingen tat sich vor der Pause schwer, seine guten Chancen noch besser als zum 2:0 Zwischenstand zu nutzen. Auch nach der Pause ging es im gleichen Stil weiter. Der Gastgeber war überlegen und traf aus vielen Chancen zum 5:0, ehe der Gast nach einem Abwehrfehler von Löffingen zum Ehrentreffer kam. Kurz vor Schluss hielt FKB Torhüter Nizza noch einen Foulelfmeter. Tore: 1:0 S.Weißenberger (17.), 2:0 A.Zimoch (45.), 3:0 A.Schuler (50.), 4:0 F.Löffler (58.), 5:0 S.Weißenberger (62.), 5:1 Stefan Marijanovic (73.). SR: P.De Vega (Brigachtal). Zuschauer 80. Gelb-Rot: F.Giannone (FKB, 85.).

18.Spieltag - Nachholspiel - Sa. 19.04.14

FV Tennenbronn - FKB Villingen 7:0 (5:0). 

Die Villinger hielten zunächst offensiv gut mit und erspielten sich durch Stoppiello und zweimal Sengül gute Einschusschancen heraus. Während FKB die Chancen vergab, nutzte Tennenbronn seine Möglichkeiten gnadenlos und sorgte bereits vor der Pause für die Entscheidung. In Halbzeit zwei hatte die Heimelf Chancen in fünfminutentakt, ging mit diesen aber fahrlässig um. Ansonsten wäre die FKB-Niederlage noch empfindlicher ausgefallen. Tore: 1:0 P.Hilpert (6.), 2:0 B.Moosmann (11.), 3:0 S.Günter (29.), 4:0 M.Broghammer (35.), 5:0 Haas (40.), 6:0 S.Hilser (68.), 7:0 P.Hilpert (79.). SR: F.Studinger (Denzlingen). Zuschauer: 120.

23.Spieltag - So. 13.04.14

FKB Villingen - TuS Bonndorf 2:3 (2:2). 

Bonndorf begann stark und nutzte die erste Chance zur Führung. Bereits nach 18 Minuten lagen die Hausherren mit 0:2 zurück. FKB änderte daraufhin die Taktik und spielte fortan mit zwei Stürmern. Der eingewechselte Marijanovic sorgte vor der Halbzeit mit einem Doppelpack für den Ausgleich. FKB wollte nach der Pause das 3:2 nachlegen. Doch es gab einen umstrittenen Elfmeter für den TUS. Torhüter Nizza kam noch an den Schuss heran, doch prallte das Leder via Innenpfosten zum 2:3 ins Netz. Danach verwaltete Bonndorf bis zum Schlusspfiff den Vorsprung. Tore: 0:1 Schlageter (13.), 0:2 Kurth (18.), 1:2, 2:2 Marijanovic (31.,44.), 2:3 Schlageter (66.FE.). SR: G.Saar (Schömberg). Zuschauer: 80.

22.Spieltag - Sa. 05.04.14

SV Buchenberg - FKB Villingen 3:1 (1:1). 

Die Gäste waren von der ersten Minute an spielbestimmend. Mit Glück überstand Buchenberg die Anfangsphase schadlos. Torhüter Winterer klärte mehrfach bravourös und hielt sein Team im Spiel. Selbst der Treffer zum 1:0, ein Heber von Obergfell über den Torwart, beeindruckte die Gäste nicht. Nach dem Missverständnis in der Buchenberger Abwehr glich Sengül aus. Die spielerisch bessere Elf trumpfte 60 Minuten stark auf. Knackpunkt der Partie war der Treffer zum 2:1. Nun erlahmte die Gegenabwehr. Kasischke vollstreckte in der Nachspielzeit nach einem weiten Ball aus der Abwehr zum 3:1. Tore: 1:0 Obergfell (21.), 1:1 Sengül (35.), 2:1 Mesarosch (55.), 3:1 Kasischke (93.). SR: M.Clajus (Donaueschingen). Zuschauer: 80. Gelb-Rot: G.Matosevic (FKB, 85.)

21.Spieltag - So. 30.03.14

FKB Villingen - FC Königsfeld 1:2 (1:2). 

Villingen wurde für den großen Einsatz nicht belohnt. Die Hausherren ließen in einem umkämpften, fairen Spiel wenig zu, allerdings einige Einschuss Möglichkeiten ungenutzt. Die Königsfelder hatten dagegen eine effektive Chancen Auswertung. Doppelt-Torschütze Eschner glänzte mit einer 25 meter Direktabnahme ins lange Eck. FKB kämpfte aufopferungsvoll, nach dem 1:2 spielte nur noch Villingen auf das Tor der Gäste. Doch zum Ausgleich fehlte am Ende das Abschlussglück. Tore: 0:1, 0:2 Eschner (5.,31.), 1:2 Du.Fetahi (36.). SR: E.Demattio (Hammereisenbach). Zuschauer: 80.

20.Spieltag - So. 23.03.14

VfL Riedböhringen - FKB Villingen 7:2 (2:1). 

In einem offenen Spiel legten beide Teams offensiv los, jedoch konnten keine Torchancen herausgespielt werden. Vetter brachte die Hausherren durch einen Doppelschlag in Führung. Kurz vor der Pause erzielten die Gäste den Anschlusstreffer. Der Tabellen vorletzte spielte vor dem Seitenwechsel gut mit und konnte kurz von einem wichtigen Punktgewinn im Abstiegskampf träumen. Doch in der zweiten Halbzeit brachen bei FKB alle Dämme und Riedböhringen zeigte, warum man die drittbeste Offensive stellt. Tore: 1:0, 2:0 F.Vetter (26.,41.), 2:1 S.Matosevic (42.), 3:1 Schmid (53.), 4:1 Özay (60.FE.), 4:2 Du.Fetahi (67.), 5:2 Özay (80.FE.), 6:2 Streit (85.), 7:2 Schrempp (88.). SR: F.Faller (Hölzlebrück). Zuschauer: 120.

19.Spieltag - So. 16.03.14

FKB Villingen - SV Obereschach 2:2 (2:1). 

Beide Mannschaften gingen mit viel Tempo in die Partie, wodurch die erste Halbzeit sehr ansehnlich wurde. Bereits in den ersten 20 Minuten fielen drei Tore. Die Gäste gaben sich nach dem erneuten Rückschlag nicht auf und spielten mutig nach vorne. Nach Wiederbeginn flachte das Tempo ab und das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt. Gefährlich wurden beide Teams meistens durch Schüsse aus der Entfernung. Die Gäste hatten mehr Spielanteile und erzielten in der 74. Minute den verdienten Ausgleich. In der Schlussphase passierte auf beiden seiten nicht mehr viel. Tore: 1:0 F.Giannone (10.), 1:1 Pfriender (14.), 2:1 Marijanovic (16.), 2:2 Rizvic (74.). SR: K.Krause (Immendingen). Zuschauer: 100. Rot: Re.Riegger (SVO, 86.).

18.Spieltag - So. 01.12.13

FV Tennenbronn - FKB Villingen .................Abgesagt................

17.Spieltag - So. 24.11.13 

FKB Villingen - DJK Donau 0:6 (0:2). 

Nach dem frühen Tor der Gäste zum 1:0 entwickelte sich bis zur Pause ein temporeiches Spiel. Dabei nutzte DJK einen Fehler im Aufbau der Gastgeber zum 2:0 aus. Nach der Pause spielte Donaueschingen konsequent weiter und ließ weitere vier Treffer gegen dann nachlassende Gastgeber zum Kantersieg folgen. Tore: 0:1 Wild (7.), 0:2 Tad (42.), 0:3 Benz (48.), 0:4 Eski (55.FE.), 0:5 Ganter (81.), 0:6 Seifert (84.). SR: F.Faller (Hölzlebrück). Zuschauer: 150.

16.Spieltag - So. 17.11.13

SpFr. Neukirch - FKB Villingen 3:2 (1:0). 

Nach einem ausgeglichenen Beginn brachte Neukirch die erste gelungene Offensivaktion direkt ins Ziel. Bossio legte quer auf Lutz, der in der 16. Minute aus 20 Metern traf. Villingen hielt dagegen. In der zweiten Halbzeit waren die Gäste präsenter und schlossen eine gelungene Kombination zum 1:1 ab. Verpassten aber nach dem Ausgleich jedoch den Führungstreffer. Den gelang wenig später Feuerstein, der per Handelfmeter zum 2:1 traf. Per Kopf erzielte Hofmeier nach einer Ecke von Lenti das 3:1. Bratstvo gab sich zwar nicht auf, doch mehr als der Anschlusstreffer wenige Sekunden vor dem Ende gelang den Gästen nichts mehr. Tore: 1:0 Lutz (16.), 1:1 Sengül (50.), 2:1 Feuerstein (60.HE.), 3:1 Hofmeier (72.), 3:2 Stoppiello (91.). SR: S.Niggemeier (Unterkirnach). Zuschauer: 100.


 

 

Saison Tabelle 13/14

 

01. FC Löffingen 

02. TuS Bonndorf 

03. FC Königsfeld

04. DJK Donaueschingen

05. FC Gutmadingen

06. SG Fützen/Epfenhofen

07. FC Dauchingen

08. FV Tennenbronn

09. SV Überauchen

10. VfL Riedböhringen

11. SV Obereschach

12. SpFr.Neukirch

13. FC Tannheim

14. FC Klengen

15. SV Buchenberg

16. FK Bratstvo Villingen