Spielberichte Hinrunde 13/14

 

15.Spieltag - Sa. 09.11.13 

FC Klengen - FKB Villingen 2:0 (2:0).

Im Direktduell um den Klassenerhalt zeigten beide Teams zunächst Respekt voreinander. Dann fand Klengen über den Kampf ins Spiel. Ein Freistoßtor von Bausch fand keine Anerkennung. Doch der Gastgeber ging in Führung und hatte gegen die harmlosen Gäste mit einem Pfostenknaller pech, ehe Bausch einen Freistoß aus 25 Metern zum 2:0 ins Netz donnerte. FKB stand selbst vor dem 2:1, das Torhüter Kost verhinderte. Auch nach der Pause blieb Klengen am Zug, verpasste es aber bei zwei guten Chancen, den Sack zuzumachen. Tore: 1:0 Haffa (25.), 2:0 Bausch (34.). SR: J.Hahne (Hinterzarten). Zuschauer: 120. Gelb-Rot: G.Matosevic (FKB, 75.).

14.Spieltag - So. 03.11.13 

FKB Villingen - FC Dauchingen 1:5 (0:5).

Die Gastgeber erwischten einen rabenschwarzen Tag und gerieten durch Horlik (3.) früh ins Hintertreffen. FKB wurde förmlich überrannt. Horlik erhöhte per Doppelschlag auf 0:3, dem Geiger drei Zeigerumdrehungen später das 0:4 folgen ließ. In der 25 Minute erhöhte Schindler auf 0:5. Dabei beliesßen es die Gäste. Die Dauchinger schonten sich in der Zeiten Hälfte und die Gastgeber rannten an. Sengül gelang noch der Ehrentreffer. Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Horlik (3.,14.,15.), 0:4 Geiger (17.), 0:5 Schindler (25.), 1:5 Gökhan Sengül (70.). SR: E.Semling (Steinach). Zuschauer: 50.

13.Spieltag - So. 28.10.13

FKB Villingen - FC Gutmadingen 0:1 (0:1).

Gleich der erste Angriff der Gäste saß zum Tor des Tages. Villingen hätte in der 32. Minute fast einen Abwehrfehler von Gutmadingen genutzt. Der Gast rettete auf der Torlinie. Doch Gutmadingen hatte über Konter mehr vom Spiel. Dabei setzte Schandelmeier einen Elfmeter an den Pfosten (63.). In der 84. Minute hielt Torhüter Nizza einen weiteren Elfmeter der Gäste durch Wehrle. Tor: 0:1 M.Huber (1.). SR: S.Teufel (Konstanz). Zuschauer: 60.

12.Spieltag - So. 20.10.13

Fützen/Epfenhofen - FKB Villingen 4:1 (1:0). 

Im Aufsteiger-Duell brachte Bastuglu den Gastgeber in Führung. Danach wurde FKB ein gleichwertiger Gegner. Matosevic (28.) traf die Querlatte. Bis zur Pause neutralisierten sich beide Teams. Bastuglu war es erneut, der einen FKB Fehler mit dem 2:0 bestrafte. Jetzt verloren die Gäste kurz die Übersicht. Bei einem Klärungsversuch kam Cheaitou an den Ball und fälschte ihn zum 3:0 ins eigene Gehäuse ab. Glauchauf erhöhte auf 4:0, bevor Sengül für die Gäste verkürzte. Tore: 1:0, 2:0 Bastuglu (5.,48.), 3:0 Eigentor Cheaitou (50.), 4:0 Ph.Glauchauf (62.), 4:1 Gökhan Sengül (72.). SR: D.Wengrzik (Hüfingen). Zuschauer: 110.

11.Spieltag - So. 13.10.13

FKB Villingen - SV Überauchen 3:2 (2:1). 

Die Startphase gehörte SVÜ. Der Gast ging folgerichtig früh in Führung. Doch mit dem 1:1 hielt Neuling FKB das Spiel kampfstark offener und legte zum 2:1 nach. Villingen wollte das 3:1. Doch Sengül und Stoppiello vergaben allein vor dem Tor die Entscheidung. SVÜ gelang so das 2:2. Die danach druckvollen Gastgeber wurden aber mit dem 3:2 noch belohnt. Tore: 0:1 Nezel (3.), 1:1 De Caro (15.), 2:1 G.Sengül (30.), 2:2 Kleiser (70.), 3:2 G.Sengül (88.). SR: E.Demattio (Hammereisenbach). Zuschauer: 60.

10.Spieltag - Mi. 09.10.13

FC Tannheim - FKB Villingen 0:0. 

In einer fairen aber hart umkämpften Partie gelang es letztlich keiner Mannschaft, das entscheidende Tor zu erzielen. Beide Teams hatten ihre Möglichkeiten um in Führung zu gehen. Aber es blieb im Kellerduell beim Torlosen und gerechten Remis. Tore: Fehlanzeige. SR: A.Niedermeier (Weilersbach). Zuschauer: 80.

9.Spieltag - So. 06.10.13 

FKB Villingen - FC Löffingen 3:6 (1:3). 

Villingen hätte durch Stoppiello, der alleine vor Gästekeeper stand, in Führung gehen können. Dafür traf auf der anderen Seite Beha zum 0:1. FKB spielte trotz Rückstand weiter offensiv, was mit dem Ausgleich belohnt wurde. Beha geriet erneut außer Sicht und vollstreckte zum 1:2. Kurz vor der Pause machten es die Gäste vor, wie man Tore schießt. Nachdem Baumann das 1:4 erzielt hatte, fing sich FKB zwei weitere Gegentreffer ein. Immerhin gelang FKB noch etwas Ergebniskosmetik. Tore: 0:1 Beha (19.), 1:1 Sengül (27.), 1:2 Beha (32.), 1:3, 1:4 Baumann (43.,57.), 1:5 Gaudig (70.), 1:6 Chistmann (75.), 2:6 Sengül (82.), 3:6 Marijanovic (86.). SR: H.Kienzler (Bräunlingen). Zuschauer: 120. Gelb-Rot: A.Giannone (FKB, 70.).

8.Spieltag - So. 29.09.13 

TuS Bonndorf - FKB Villingen 2:1 (0:0). 

Die Gastgeber legten vom Anpfiff weg ein hohes Tempo vor und spielten einige gute Möglichkeiten heraus. Die besten Chancen hatten Schlachter und Morath, die aus kürzester Distanz am Torhüter scheiterten. Fast wie aus dem Nichts fiel in der 68.Minute das 0:1. FKB bestrafte einen Ballverlust der Bonndorfer durch Fetahi. Der TUS rannte nun verstärkt an und Güntert gelang der Ausgleich. In der 79.Minute marschierte Rendler durch, spielte den Torhüter aus und legte auf Gallmann ab, der zum 2:1 vollendete. Tore: 0:1 Du.Fetahi (68.), 1:1 H.Güntert (73.), 2:1 B.Gallmann (79.). SR: S.Öz (Lauchringen). Zuschauer: 130. 

7.Spieltag - So. 22.09.13 

FKB Villingen - SV Buchenberg 2:3 (2:0). 

Villingen begann mit guten Möglichkeiten. Eine davon nutzte Medenica zum 1:0. Die Gastgeber hielten das Tempo hoch und hatten weitere Chancen. Mekic erzielte das 2:0. Bei SVB muss die Pausen Ansprache deutlich gewesen sein, denn in der zweiten Hälfte wurde der Gast stärker. Jäckle erzielte den Anschlusstreffer. Der gleiche Spieler sorgte für den Ausgleich. FKB verlor durch die zwei Gegentreffer den Faden. Die Gäste machten Druck und erzielten in der 80. Minute das 2:3. FKB warf in der Schlussphase alles nach vorn, doch ein Treffer gelang nicht mehr. Tore: 1:0 Medenica (31.), 2:0 Mekic (40.), 2:1, 2:2, 2:3 Jäckle (70.,74.,80.). SR: S.Niggemaier (Unterkinach). Zuschauer: 100. Rot: (SVB, 77.). Gelb-Rot: (SVB, 85.).

6.Spieltag - So. 15.09.13 

FC Königsfeld - FKB Villingen 4:2 (3:1). 

Villingen agierte technisch gut und verlangte Königsfeld alles ab. Letztlich hatte der Tabellenführer die bessere Chancenverwertung aufzuweisen und führte zur Pause mit 3:1. Der Gast nutzte aber gleich nach der Pause einen Fehler der Gastgeber zum 3:2 aus. Nach dem Elfmetertor zum 4:2 lief die Partie beiderseits bis zum Schlusspfiff ohne Höhepunkte aus. Tore: 1:0 C.Moosmann (3.), 1:1 Medenica (7.), 2:1 T.Groß (26.), 3:1 A.Meyer (40.), 3:2 G.Sengül (48.), 4:2 C.Moosmann (60.FE.). SR: A.Scheffler (Furtwangen). Zuschauer: 150.

5.Spieltag - Mi. 11.09.13 

FKB Villingen - VfL Riedböhringen 3:2 (0:1).

Nachdem auf beiden Seiten je eine Chance nicht genutzt werden konnte, gelang VfL das 0:1. Die Platzherren drängten auf den Ausgleich, konnten nun die defensiver agierenden Gästen zunächst aber kaum beeindrucken. Während die Gäste ihre Linie in der zweiten Hälfte treu blieben und den Gastgeber anrennen ließen, erhöhte FKB das Tempo. De Caro erlöste die Gastgeber mit dem Ausgleich. Jetzt verloren die Gäste den Faden. Sengül brachte den FKB in Führung. Fünf Minuten später schlug er erneut zu und sorgte mit dem 3:1 für die Vorentscheidung. Nun eröffneten die Gäste ihren Schlussspurt, doch Das 3:2 kam zu spät. Tore: 0:1 Schnaitter (17.), 1:1 De Caro (70.), 2:1, 3:1 G.Sengül (72., 77.), 3:2 Baumann (89.). SR: F.Walter (Steinach). Zuschauer: 100.

4.Spieltag - So. 08.09.13

SV Obereschach - FKB Villingen 3:0 (2:0).

Im Aufsteigerduell gelang SVO mit dem frühen 1:0 durch Riegger ein optimaler Einstand. Mit der Führung im Rücken spielten die Gastgeber ihre Laufstärke aus. In der 20.Minute verschoss Rizvic einen Strafstoß. Als Pascal Beha (45.,) zu Fall kam, gab es erneut Elfmeter. Diesmal vollendete der gefoulte selbst zum 2:0. Nach der Pause ließen die Gastgeber in Überzahl wenig zu. Die beste Chance bot sich Rizvic, der den Pfosten traf. Drei Minuten später vergab FKB eine mögliche Resultatverbesserung. Beha stellte schließlich den Endstand her. Tore: 1:0 Ro.Riegger (2.), 2:0, 3:0 P.Beha (45.FE, 80.). SR: M.Bricke (Löffingen). Zuschauer: 120. Gelb-Rot: Nizza, A.Giannone (FKB, 43.,81.).

3.Spieltag - So. 01.09.13

FKB Villingen - FV Tennenbronn 1:1 (1:1).

FKB zeigte vor dem Landesliga-Absteiger wenig Respekt und es entwickelte sich eine umkämpfte und faire Partie. Sengül nutzte einen an Stoppiello verschuldeten Strafstoß zum 1:0 für die Gastgeber. Auf der anderen Seite wurde Hilpert unfair vom Ball getrennt. Wieder gab es Elfmeter. Hermes traf zum 1:1. Nach der Pause wagten beide Seiten nicht alles. Es gab kaum Torchancen. Die beste hatte Hilser, der den Pfosten traf. In der Schlussphase schienen beide frühzeitig mit der Punkteteilung zufrieden. Tore: 1:0 G.Sengül (13.FE.), 1:1 P.Hermes (21.FE.). SR: C.Sauter (Malstetten). Zuschauer: 120.

2.Spieltag - So. 25.08.13 

DJK Donau - FKB Villingen 4:0 (1:0).

Die DJK tat sich über weite Strecken sehr schwer. FKB spielte einige gute Möglichkeiten heraus, die nicht genutzt wurden. Allaut gelang die zu diesem Zeitpunkt etwas überraschende Führung. Der Aufsteiger traf in der 44.Minute die Querlatte. Unmittelbar nach Wiederbeginn schlugen die Gastgeber erneut zu. Die Gäste ließen sich auch von diesem Rückschlag nicht beeindrucken, gingen jedoch mit ihren Chancen fahrlässig um. Tad erzielte das 3:0, bevor Andersohn das 4:0 nachlegte. Tore: 1:0 Allaut (15.), 2:0 Limberger (47.), 3:0 Tad (64.), 4:0 Andersohn (88.). SR: P.Becker (Hinterzarten). Zuschauer: 100.

1.Spieltag - So. 18.08.13 

FKB Villingen - SpFr. Neukirch 3:2 (2:1).

Aufsteiger FKB startete mit guten Möglichkeiten und ging in Minute 17 in Führung. Etwas unerwartet fiel das 1:1. Trainer Smakovic stellte noch vor dem Pausenpfiff die erneute Führung her durch ein Eigentor der Gäste. In der Zweiten Hälfte mischten die Gäste stärker mit. Dennoch durfte sich Neukirch bei Torhüter Gulizia bedanken, der gleich dreimal einen höheren Rückstand verhinderte. Doch dann fiel das 2:2 nach einem Ballverlust der Gastgeber, ehe Villingen im Endspurt das Siegtor erzielte. Tore: 1:0 Medenica (17.), 1:1 M.Scherzinger (44.), 2:1 Eigentor Wehrle (45.), 2:2 Bossio (76.), 3:2 Medenica (88.). SR: S.Pinna (Geisingen). Zuschauer: 80. Rot: Du.Fetahi (FKB, 20.), Großpietsch (SpFr., 20.).