Spielberichte Saison Rückrunde 11/12

 

30.Spieltag

FKB Villingen - FC Furtwangen II 6:1 (6:1).

Bereits nach elf Minuten war die Partie entschieden. Eine Ciccone-Flanke wurde zum 1:0 verwertet, eine Vorlage von Mekic zum 2:0. Beim 3:0 traf FKB aus gut 25 Metern. Villingen setzte mit viel Tempo nach, wobei Sengül mit dem 6:1 seinen dritten Treffer erzielte. Nach der Pause war FKB trotz weiterer Chancen nicht mehr so treffsicher. Tore: 1:0 E. Konstantinou (2.), 2:0 Gökhan Sengül (10.), 3:0 Selim Mekic (11.), 4:0 Sasa Matosevic (30.), 4:1 Ngono (32.HE), 5:1, 6:1 Gökhan Sengül (35., 39.). SR: M.Emler (Buchenberg). Zuschauer: 60.

29.Spieltag

DJK Donau II - FKB Villingen 1:4 (1:1).

Villingen war technisch besser, doch der Gastgeber hielt das Spiel bis zur Pause offen. Nach der Pause besaß der Gast einige klare Chancen, die er zum verdienten Sieg nutzte. Die DJK traf dreimal Aluminium und scheiterte zudem in der 84. Minute mit einem Elfmeter am Gästetorhüter. Tore: 1:0 Janosch (18.), 1:1 Fabio Giannone (40.), 1:2 Selim Mekic (51.), 1:3 Armido Stoppiello (57.), 1:4 Gökhan Sengül (71.), SR: Sari (Villingen). Zuschauer: 50.

28.Spieltag

FKB Villingen - FC Gütenbach 4:1 (4:0).

FK Bratstvo Villingen legte eine tolle erste Halbzeit hin und hätte auf Grund der Chancen noch höcher führen konnen. Im zweiten Durchgang traf FC Gütenbach noch einmal die Latte, ehe das 4:1 fiel. Tore: 1:0 Sasa Matosevic (3.), 2:0 Armido Stoppiello (28.), 3:0 Gökhan Sengül (35.), 4:0 Fabio Giannone (40.), 4:1 Oliver Waldvogel (75.). SR: Günter (Aichhalden). Zuschauer: 90.

27.Spieltag 

FC Triberg - FKB Villingen 1:1 (0:0).

Die Partie war vor der Pause recht ausgeglichen. Allerdings hatte Triberg drei gute Chancen durch Dold, Öztürk und nach einer tollen Kombination, bei der Gästetorhüter Thiele glänzend parierte. Nach der Pause nutze FKB Villingen einen Stellungsfehler der Gastgeber zur Führung. Triberg fand wieder ins Spiel und glich per Elfmeter verdient aus. Tore: 0:1 Gökhan Sengül (59.), 1:1 Sluzalek (82.FE), SR: Hahne (Hinterzarten). ZS: 100.

26.Spieltag

FKB Villingen - FC Unterkirnach 5:1 (1:0). Unterkirnach hatte die erste dicke Chance der Partie. Doch nach dem 1:0 der Gastgeber spielte nur noch FKB Villingen. Zweimal traf FKB die Latte, ehe gleich nach der Pause mit dem 3:0 die Vorentscheidung fiel. Tore: 1:0 Gökhan Sengül (9.), 2:0 E. Konstantinou (48.), 3:0 Aykut Battal (53.), 4:0 Gökhan Sengül (75.FE), 4:1 D. Armbruster (80.), 5:1 Kuci (87.). SR: S.Papagno (Rietheim-Weilheim). Zuschauer: 80.

25.Spieltag  

VfB Villingen - FKB Villingen  1:4 (0:3).

Ehe der VfB im Stadtderby ins Spiel fand, hatte der Gast nach einem Schuss aus 14 Metern in den Torwinkel und nach einer gelungenen Kombination früh ein 2:0 vorgelegt. FKB agierte weiter Druckvoll und erhöhte nach einem Zuspiel von Smakovic auf 3:0. Dabei gelang Sengül ein lupenreiner Hattrick. Gleich nach der Pause entschied FKB das Derby, spielte sich weitere Chancen heraus ehe der VfB nach Flanke von Özkan per Kopf traf. Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Gökhan Sengül (3., 12., 28.), 0:4 Armido Stoppiello (51.), 1:4 Drzyzga (92.). SR: Kleiser (Hinterzarten). Zuschauer: 80.

24.Spieltag 

FKB Villingen - SV Obereschach 0:3 (0:2). Obereschach ließ vor der Pause Ball und Gegner laufen. Die logische Folge war eine verdiente 2:0-Führung. Der FKB machte nach der Pause viel Druck, scheiterte aber meist am Gästetorhüter. Kurz vor Schluss setzte der SV Obereschach noch einen Konter zum 3:0-Endstand. Tore: 0:1 P.Beha (8.), 0:2, 0:3 Martini (22.,89.). SR: Teufel (Konstanz). ZS.: 80. Gelb-Rot: Villingen (90.). S. Matosevic

23.Spieltag 

Hammereisenbach - FKB Villingen 2:5 (0:2).  

Der FKB Villingen zeigte einen technisch guten Fussball und spielte seine Tore gekonnt heraus. Hammereisenbach fehlte letztlich der Biss, um die Partie zu drehen. Kurz nach der Pause war das Spiel bereits entschieden. Viermal traf Gökhan Sengül für den FKB. Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Gökhan Sengül (18., 28., 50.), 0:4 Arvin Davitian (56.), 1:4 R. Weißer (60.), 5:1 Gökhan Sengül (74.), 2:5 Schmied (82.). SR: Bricke (Löffingen). Zuschauer: 100.

22.Spieltag

FKB Villingen - FC Kirchdorf

Der FC Kirchdorf trat zum Auswärtsspiel im Hilbenstadion nicht an, wegen besonderen Vorkomnissen im Hinspiel. Deshalb wird voraussichtlich die Partie mit 3:0 für den FK Bratstvo Villingen gewertet.

21.Spieltag

FC Schonach - FKB Villingen 5:0 (2:0).

In einem fairen Spiel mit einer guten Schiedsrichterleistung spielte Schonach souverän auf. Die Gastgeber kombinierten die fünf Tore hervorragend heraus. Auch defensiv standen die Gastgeber gut, sodass FKB zu keiner Torchance kam. Tore: 1:0 Griesbeck (9.), 2:0 Herr (19.), 3:0 M. Lenti (69.), 4:0 Rainer (81.), 5:0 Ch. Frei (83.). SR: M.Haberbosch (Mönchweiler). Zuschauer: 150.

20.Spieltag

FKB Villingen - SV Rietheim 0:5 (0:2).

Rietheim gelang nach einem Abpraller per Distanzschuss früh die Führung, die mit einem Freistoß ausgebaut wurde. Rietheim entschied mit dem 3:0 früh das Spiel. Das 4:0 fiel nach einem Stellungsfehler der Gastgeber, das 5:0 erneut nach einem Freistoß. Tore: 0:1 T. Groß (10.), 0:2 Geiger (40.), 0:3, 0:4 Hahn (60., 70.), 0:5 Konstantinou (85.). SR: E.Straub (Überauchen). Zuschauer: 80.

19.Spieltag

FC Tannheim - FKB Villingen 5:2 (1:2).

Die Gäste aus Villingen hatten in der ersten Halbzeit leichte Vorteile. Diese nutzte FKB zur Pausenführung. In der zweiten Hälfte spielte aber nur noch Tannheim. Die Gastgeber hatten viele Großchancen, von denen sie vier erfolgreich abschlossen. Tore: 1:0 Scheu (3.), 1:1 Sasa Matosevic (18.), 1:2 Gökhan Sengül (34.), 2:2 F. Kreuz (51., FE), 3:2 B. Kreuz (69.), 4:2 Scheu (71.), 5:2 Yildiz (87.). SR: Spadinger (Rottweil). Zuschauer: 150. Rot: Villingen (75.).Stoppiello

18.Spieltag

FKB Villingen - Spfr. Neukirch 1:2 (1:0).

Villingen trat ersatzgeschwächt an, traf aber früh zum 1:0. Danach machte Neukirch das Spiel. FKB setzte auf Konter. Beide Teams kamen zu guten Chancen. FKB-Torhüter Thiele parierte einige Male glänzend. Letztlich setzte Neukirch seine Chancen zum knappen Erfolg um. Tore: 1:0 Gökhan Sengül (10.), 1:1 T. Dorer (70., FE), 1:2 Wehrle (74.). SR: Klaiber (Steißlingen). Zuschauer: 120.

17.Spieltag

FKB Villingen - SV Nußbach 5:0 (2:0).

Villingen spielte nahezu Einbahnstraßenfußball und kam so zu schön herausgespielten Treffern.

Der Sieg hätte noch höher ausfallen können, denn FKB verzeichnete drei Pfosten- oder Lattentreffer. Tore: 1:0 Selim Mekic (20.), 2:0 Gökhan Sengül (26.), 3:0 Kuci (50.), 4:0 Samir Smakovic (65., FE), 5:0 Gökhan Sengül (70.). SR: Klimetzki (Oberndorf). Zuschauer: 80.

16.Spieltag

FV Donau II - FKB Villingen 0:5 (0:3).

Die Gäste aus Villingen nutzten ihre Überlegenheit vor der Pause zu drei Toren. Der zweite Treffer war ein 30 Meter-Schuss von Gökhan Sengül. Das 3:0 entstand aus einem gekonnten Heber. Nach der Pause drückte der FV Donau, doch FKB nutzte zwei Konter zum 5:0. Tore: 0:1, 0:2 Gökhan Sengül (12., 20.), 0:3 Selim Mekic (38.), 0:4 Siraloganathan (86.), 0:5 Gökhan Sengül (89.). SR: J.Hahne (Hinterzarten). Zuschauer: 40.

 

 

Saison Tabelle 11/12


01. FC Tannheim        74 Pkt.

02. SpFr.Neukirch       65 Pkt.

03. FC Schonach        63 Pkt.

04. SV Obereschach   56 Pkt.

05. FC Triberg             45 Pkt.

06. SV Rietheim          45 Pkt.

07. FKB Villingen        45 Pkt.

08. FC Gütenbach       43 Pkt.

09. FC Kirchdorf          43 Pkt.

10. FC Furtwangen II    41 Pkt.

11. DJK Donau II         36 Pkt.

12. FC Unterkirnach     33 Pkt.

13. SV Nußbach          33 Pkt.

14. Hammereisenbach 28 Pkt.

15. FV Donau II           18 Pkt.

16. VfB Villingen          11 Pkt.